Ganglion Vortrag Kurzinformationen
Begleitung von Menschen mit depressiven Symptomen im Akutspital II
Die Depression ist eine chronische Krankheit und muss von daher langzeitlich begleitet werden, kann also gar nicht im Akutspital behandelt bzw. begleitet werden. Dennoch ist es wichtig, dass man auch im Akutspital weiss, wie mit depressiven Symptomen kompetenter umzugehen ist, sodass man sie nicht einfach ignorieren muss, von ihnen aber auch nicht einfach zu Boden gedrückt wird. - Ökonomisch ausgedrückt ist die Depression eine Inflation der Gefühlswelt und somit auch der Motivation ganz allgemein. - Sämtliche Werte brechen zusammen bei depressiven Menschen: man ist nichts, man kann nichts, man weiss nichts, man hat Lust zu nichts, man hat sein ganzes Selbstwertgefühl verloren, jegliche Kraft fehlt und somit auch jegliche seelische Motivation.
02.05.200001:00