Ganglion Vortrag Kurzinformationen
Die Eigenheit und das Zusammenspiel der drei Generationen
Die Fortpflanzung über Kinder ist eine der wichtigsten Aufgaben des Menschen und basiert auf einem Urtrieb, dem Selbsterhaltungstrieb. Gleichzeitig ist der Mensch das Säugetier, das die längste Brutpflege aufweist. Während dieser Zeit der intensiven Betreuung der Eltern ihren Kindern gegenüber, passiert neben der ganzen körperlichen Fürsorge die Erziehung im engeren Sinne. Diese Erziehung ist darauf ausgerichtet, den Kindern auf Verhaltensebene die grösst mögliche Überlebenschance mitzugeben. Die Überlebenschance hängt einerseits stark von der Durchsetzungsfähigkeit und andererseits von der Anpassungsfähigkeit an die Umwelt ab. In einer schnell sich wandelnden Umwelt verändern sich jedoch auch die Regel der Anpassung relativ schnell. Was gestern unter gewissen Umständen sinnvoll und überlebenstauglich war, ist heute schon wieder obsolet, d.h. nicht mehr brauchbar und deshalb auch nicht mehr sinnvoll.
26.04.200001:00